Am 3.Mai 2015 fand der 2. Gran Fondo Giro d’Italia Vienna statt, der dies­mal auch durch unsere Gemeinde führte.
Die Feuer­wehren des UA wur­den deshalb vom Bürg­er­meis­ter gebeten, die Absicherung der Strecke zu übernehmen.
Immer­hin mussten 12 Zufahrten von Straßen und Feld­we­gen ges­perrt wer­den und an neu­ral­gis­chen Punk­ten Lot­sen
postiert wer­den. Von ca. 11:30 Uhr bis etwa 13:00 Uhr passierten ca, 600 Ama­teure auf der 137 km lan­gen Strecke Zis­sers­dorf.
Ins­ge­samt waren von unserer Feuer­wehr 15 Kam­er­aden von 9:00 Uhr bis 13:45 Uhr im Einsatz.