Am 2.August fand die erste Oldie Party der FF Zis­sers­dorf in der Halle von Franz Wanzen­böck statt.
Bere­its ab dem späten Nach­mit­tag unter­hielt sich die Dorf­bevölkerung bei Speis und Trank. Ab 20:00 Uhr unter­hielt DJ Snake
die Gäste mit Schlagern, Hits und Oldies.Die zahlre­ichen Gäste vergnügten sich bis in die frühen Mor­gen­stun­den.
Gese­hen wur­den auch viele Vertreter der lokalen poli­tis­chen Gemeinde.Auch Pfar­rer Andreas beehrte uns mit seinem Besuch.
Viele Kam­er­aden aus den Nach­bar­feuer­wehren amüsierten sich auf dem Fest.

Der Rein­er­lös der Oldie Party dient dem Ankauf neuer Ausrüstungsgegenstände.

Impres­sio­nen von der Oldie Party

Für die tech­nis­che Ausstat­tung ist PM Event­tech­nik ver­ant­wortlich.
Die Ver­anstal­tung findet bei jedem Wet­ter statt.
Vor der Halle findet ihr eine Sei­dl­bar sowie eine Wein­bar. Auch für Verpfle­gung ist gesorgt (Bratwürs­tel, Schnitzelsem­mel.…).
Sitzgele­gen­heiten sind aus­re­ichend vorhanden.

Die diesjährige Jahre­shauptver­samm­lung der FF Zis­sers­dorf fand am 17.02.2014 im Feuer­wehrhaus in Zis­sers­dorf statt.
Neben 25 Kam­er­aden durfte Kom­man­dant OBI Got­tfried Strohmayer auch Bgm. Otto Ruth­ner als Vertreter der Mark­t­ge­meinde Hausleiten begrüßen.

Am Beginn der Jahre­shauptver­samm­lung wurde eine Gedenkminute für unseren ver­stor­be­nen Kam­er­aden Man­fred Loderer abgehalten.

Im Anschluß ver­las Ver­wal­ter Michael Hanns das Pro­tokoll der let­zen Hauptversammlung.

Die FF Zis­sers­dorf musste im ver­gan­genen Jahr zu 9 Ein­sätzen aus­rücken, davon 7 tech­nis­che Ein­sätze, 1 Schad­stof­fein­satz und 1 Brandeinsatz.

Im Zuge der regelmäßi­gen Inspek­tio­nen der Feuer­wehren wur­den am 25. Jän­ner 2014 die Feuer­wehren des UA Hausleiten und damit auch die FF Zis­sers­dorf inspiziert. Unter der Führung von Bezirks­feuer­wehrkom­man­dant OBR Fritz Zeitl­berger und Abschnitts­feuer­wehrkom­man­dant BR Adolf Huber kon­nte Kom­man­dant OBI Got­tfried Strohmayer weit­ers begrüßen:

  • Bezirks­feuerkom­man­dant Stv. BR Wil­fried Kargl
  • Abschnitts­feuer­wehrkom­man­dant Stv. ABI Josef Haselberger
  • Leiter des Ver­wal­tungs­di­en­stes HV Kurt Kaup
  • Unter­ab­schnittskom­man­dant HBI Werner Braun
  • Bezirkssach­bear­beiter EDV HBI Leopold Brodesser
  • die Abschnittssach­bear­beiter BM Ger­not Mat­tausch, BM Ger­ald Einzinger, und ASB Mar­tin Schretzmeier

Von Seiten der Feuer­wehr war das Kom­mando und alle Sach­bear­beiter anwesend.

Bei der Inspek­tion gab es kein­er­lei Bean­stan­dun­gen und BGM Otto Ruth­ner, der die Funk­tionäre begleit­ete war sichtlich stolz auf das Ergebnis.