Am 20.September ver­anstal­tete der Regiona­len­twick­lungsverein „10vorWien — Donau Raum Wein­vier­tel“ gemein­sam mit den Mark­t­ge­mein­den Hausleiten und Siern­dorf den Rad­herbst 2014.
Start und Ziel der Radrunde Hausleiten — Siern­dorf war beim Feuer­wehrhaus in Zis­sers­dorf.
Nach der Eröff­nung durch Vize­bürg­er­meis­ter Josef Anzböck nehmen die begeis­terten Radler die Route über Unter­hautzen­tal, Siern­dorf Stock­erau in Angriff.
Zurück in Zis­sers­dorf gab es noch die Gele­gen­heit Seg­ways zu testen und sich über E-​Bikes zu informieren. Die fleißi­gen Radler und auch zahlre­iche Besucher stärk­ten sich zu Mit­tag bei Gulasch, Beuschel und Gegrilltem.

An dieser Stelle auch gle­ich einen her­zlichen Dank an die Dorf­schenke in Oberzögers­dorf für das gespendete Beuschel und der Musikkapelle Hausleiten für die musikalis­che Unter­malung.
Mit der Ehrung der jüng­sten Teil­nehmerin Lisa Ramhar­ter (6 Jahre), des ältesten Teil­nehmers Anton Schöf­mann (81 Jahre), des Siegers im Seg­way fahren, Chris­t­ian Muck und der größten Gruppe aus Siern­dorf klang die Ver­anstal­tung gemütlich aus.

Der Rein­er­lös dieser Ver­anstal­tung dient dem Ankauf neuer Aus­rüs­tungs­ge­gen­stände.

Bilder vom Radherbst