Drucken

Verkehrsun­fall mit Personenschaden

Ein 79 jähriger PKW Lenker aus Wien fuhr am 05.02.2018 um ca.11:00 Uhr bei der west­lichen Aus­fahrt Zis­sers­dorf auf die B4. Dabei kam es aus unbekan­nter Ursache zur Kol­li­sion mit einem Rich­tung Stock­erau fahren­den PKW. Der aus Rich­tung ZIs­sers­dorf kom­mende Lenker wurde bei dem Zusam­men­stoß unbes­timmten Grades ver­letzt. Er wurde von den Ers­thelfern aus seinem Auto befreit und gemein­sam mit den Ret­tungskräften erfol­gre­ich rea­n­imiert. Er wurde mit dem Ret­tung­shub­schrauber ins Kranken­haus Krems geflo­gen. Der zweite Lenker wurde bei dem Unfall nur leicht ver­letzt.
Nach Absicherung der Unfall­stelle haben wir sofort einen Sichtschutz aufge­baut und den Verkehr geregelt. Auch dem Roten Kreuz haben wir assistiert.
Die Fahrzeuge wur­den von der FF Seitzerdorf-​Wolfpassing und der FF Zis­sers­dorf aus dem Gefahren­bere­ich gebracht und sicher abgestellt.

Die B4 wurde von der Exeku­tive während der Unfal­lauf­nahme und den Bergear­beiten für den gesamten Fahrzeugverkehr ges­perrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Im Ein­satz: LF, KLF, Abschlep­pachse, 10 Mann, FF SW, Polizei, Ret­tung, Hub­schrauber
Ende: ca. 14:30 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Got­tfried Strohmayer

img-20180205-wa0001.jpg img-20180205-wa0002.jpg img-20180205-wa0003.jpg

img-20180205-wa0004.jpg img-20180205-wa0005.jpg img-20180205-wa0006.jpg

img-20180205-wa0010.jpg