SymbolfotoBäuerin bei Unfall mit Mäh­drescher schwer verletzt!

Eine Frau geriet bei einem am Feld abgestell­ten Mäh­drescher in Seitzersdorf-​Wolfpassing in das noch laufende Mäh­w­erk.
Dabei wurde ihr ein Fuß voll­ständig und der zweite fast zur Gänze abge­trennt.
Wir wur­den um 15:04 zum Ein­satz alarmiert. Beim Ein­tr­e­f­fen wurde sofort der Brand­schutz aufge­baut und die
FF Seitzersdorf-​Wolfpassing bei der Bergung der Frau unter­stützt. Die schw­er­stver­let­zte Bäuerin wurde nach der
Erstver­sorgung durch den Notarzt, vom Christopho­rus 9 ins Kranken­haus geflo­gen.

Um ca 16:00 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Sym­bol­foto
Alarmierung: 15:04 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 6
Mann, FF SW, FF Nieder­rußbach, FF Stock­erau, Polizei, Ret­tung, Notarzt, Christopho­rus 9
Ende: ca. 12:50 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: BI Michael Hanns