Am 16.01. wur­den wir um 7:24 Uhr zu einem Küchen­brand mit einer ver­let­zten Per­son in Seitzersdorf-​Wolfpassing alarmiert.
Beim Ein­tr­e­f­fen war der Küchen­brand bere­its von den Kam­er­aden aus Seitzersdorf-​Wolfpassing gelöscht. Die ver­let­zte Per­son war ansprech­bar
und wurde vom per Notarzthub­schrauber ein­tr­e­f­fenden Notarzt ver­sorgt und von der Ret­tung ins Kranken­haus gebracht. Die Horner­straße wurde
von uns während des Ein­satzes ges­perrt und der Verkehr über eine örtliche Neben­straße umgeleitet.
Um ca 08:10 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 7:24 Uhr
Im Ein­satz: LF, 8
Mann, FF SW, Polizei, Ret­tung, Notarzthub­schrauber
Ende: ca. 8:10 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer


lautete die Alarmierung am 10.04.17 um 01:09 Uhr. Damit wurde der gesamt UA Hausleiten von der BAZ Stock­erau alarmiert.
Beim Ein­tr­e­f­fen am Ein­sat­zort stellte sich allerd­ings her­aus, dass es keinen Wohn­haus­brand in Seitzers­dorf Wolf­pass­ing gab.
Vielmehr dürfte es sich um eine Ver­wech­slung mit einem gle­ichzeit­i­gen Ein­satz in Geras­dorf gehan­delt haben.

Nach endgültiger Klärung durch die FF Seitzersdorf-​Wolfpassing mit der BAZ Stock­erau kon­nten wir um 1:45 wieder ins FF-​Haus
ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder her­stellen.

Alarmierung: 01:09 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 18
Mann, Wehren des UA Hausleiten , Polizei, Ret­tung,
Ende: 1:45 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer


Am 07.01. wur­den wir um 13:50 Uhr auf einen Sturm­schaden aufmerk­sam. Auf dem Beleitweg der B4 Rich­tung Stock­erau
ist durch den Sturm der ver­gan­genen Tage ein Baum abge­brochen. Der abge­broch­ene Teil kam auf dem Begleitweg zu liegen.
Der Baum wurde von der Fahrbahn ent­fernt und auf dem angen­zen­den Acker deponiert. Die Straßen­meis­terei Siern­dorf wurde
informiert um dem Baum zu beseit­i­gen.
Um ca 14:30 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 13:50 Uhr
Im Ein­satz: KLF, Motorsäge, Abschlepp­seil
, 3 Mann
Ende: ca. 14:30 Uhr
Ein­sat­zlei
ter FF Zissers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer