Am 29.12. wur­den wir um 12:46 Uhr zu einer Fahrzeug­ber­gung auf der B4 bei Zis­sers­dorf gerufen. Auf Höhe der Fer­di­nand­brücke kol­li­dierten 2 PKW aus unbekan­nter Ursache. Dabei bleib ein PKW im Graben liegen. Ver­letzt wurde zum Glück nie­mand. Je ein Fahrzeug wurde von der FF Seitzersdorf-​Wolfpassing und eines von der FF Zis­sers­dorf mit­tels Abschlep­pachse ent­fernt und auf einem sicheren Platz abgestellt.

Alarmierung: 12:46 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, Abschlep­pachse, 15 Mann, FF SW, Polizei,

Ende: ca. 14:00Uhr
Ein­sat­zleiter: EHBM Peter Schindler

Am 12.12. wur­den wir um 16:09 Uhr zu einem Fahrzeug­brand auf der B4 Höhe östliche Aus­fahrt Seitzerdorf-​Wolfpassing alarmiert. Bei der Ankunft stellte sich aber her­aus, dass es sich um einen schw­eren Verkehrsunfall mit mehreren Ver­let­zten han­delte. Zwei PKW waren aus unbekan­nter Ursache frontal zusam­men gestoßen und im Anschluss von einem Klein-​LKW ger­ammt wor­den. Polizei, Ret­tung mit 2 NRWs und die FF Seitzersdorf-​Wolfpassing waren bere­its Vorort. Auf Grund der Schwere der Ver­let­zun­gen wurde auch der Ret­tung­shub­schrauber ange­fordert. Nach dem Abtrans­port der 3 Ver­let­zten kon­nten wir mit dem Ent­fer­nen der Wracks begin­nen. Im Anschluss wurde noch die Fahrbahn gere­inigt. Gegen 17:50 kon­nte die Polizei die Straße wieder für den Verkehr freigeben

Alarmierung: 16:09 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, Abschlep­pachse, 11 Mann, FF SW, Polizei, 2 NRW, Hub­schrauber
Ende: ca. 18:00Uhr
Ein­sat­zleiter: OBI Got­tfried Strohmayer


Am 04.12.2014 wur­den wir um 15:20 Uhr zu einem Verkehrsun­fall in Zis­sers­dorf gerufen. Auf der Sraße von Oberol­bern­dorf kom­mend ist ein PKW auf Höhe der Halle Anzböck ins Schleud­ern gekom­men und hat sich dann über­schla­gen. Ver­letzt wurde zum Glück nie­mand. Das Fahrzeug wurde von der FF Zis­sers­dorf wieder aufgerichtet und in Anschluß von einem Abschlep­p­di­enst abgeholt.

Alarmierung: 15:20Uhr
Im Ein­satz: LF, 5 Mann,
Ende: ca. 15:40Uhr
Ein­sat­zleiter: OBI Got­tfried Strohmayer

Am 5.11. wur­den wir gemein­sam mit der FF Seitzersdorf-​Wolfpassing zu einem Ein­satz in die Beck­er­straße in Seitzersdorf-​Wolfpassing gerufen. Eine Per­son ver­lor das Bewust­sein und musste von einem Haus­dach gebor­gen wer­den. Danach begann das Rote Kreuz sofort mit der Rean­i­ma­tion. der Mann kon­nte aber lei­der nicht mehr wieder­belebt wer­den.

Unsere Anteil­nahme gilt der Fam­i­lie und den Angehörigen.

Alarmierung: 13:24 Uhr
Im Ein­satz: LF, 8 Mann, FF SW, Rotes Kreuz, Ret­tung­shub­schrauber, Kris­en­in­ter­ven­tion­steam
Ende: ca. 14:10 Uhr
Ein­sat­zleiter: OBI Got­tfried Strohmayer